Infos zu Borod

Das Dorf im Westerwald

Borod liegt im Nordwestlichen Teil des Westerwaldes an dem Bachlauf der Wied und erstreckt sich über eine Höhenlage von 248 – 336 m/NN. Die Gemeindefläche beträgt 314 ha, wovon 101 ha Wald- und 171 ha Landwirtschaftliche Fläche sind. Das Dorf hat Verbindung zum „World Wide Web" mit VDSL (Übertragungsraten von bis zu 50 MBit) und ist verkehrsmäßig an die 1 km entfernte Bundestraße 8 angeschlossen.

Im Vorschulalter besuchen die Kinder den 2 km entfernten Kindergarten in Wahlrod und anschließend die Grundschule in Borod. Die weiterführen Schulen wie Haupt- und Realschule sind in Hachenburg und Gymnasien sind in Marienstatt und Altenkirchen beheimatet, die alle mit Linienbussen zu erreichen sind. Ein reges Vereinsleben und eine Vielzahl von dörflichen Veranstaltungen im Jahr zeugen von einer lebendigen Dorfgemeinschaft und einem attraktiven Wohnort, wo aber auch alle – ob jung und alt – gerne mit anpacken und sich wohlfühlen.